Bürgerinnen und Bürger voten die Priorität von Maßnahmen in einer Dorferneuerung und kennzeichnen dies an einer Pinwand durch Anbringen von Klebepunkten

Job & Karriere
Wir suchen einen Bautechniker der Fachrichtung Hochbau (w/m/d)

Das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken mit Sitz in Ansbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Dorferneuerung und Bauwesen einen
Staatlich geprüften Bautechniker der Fachrichtung Hochbau (w/m/d) oder Mitarbeiter mit ähnlicher Qualifikation (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten Förderanträge privater Antragsteller in der Dorferneuerung.
  • Dies beinhaltet insbesondere die Prüfung, Genehmigung und Abrechnung der Vorhaben.
  • Zudem beraten Sie die Antragsteller bei baulichen und gestalterischen Maßnahmen an Gebäuden sowie Vorbereichs- und Hofräumen direkt vor Ort, im Außendienst.
  • Gelegentlich nehmen Sie an Bürgerversammlungen teil, in denen Sie die Möglichkeiten der Förderung von privaten Maßnahmen in der Dorferneuerung vorstellen.
  • Die Arbeit wird in einem Team mit Kolleg*innen der Fachrichtungen Architektur, Bauwesen und Landespflege erledigt.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Bautechniker der Fachrichtung Hochbau (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation.
  • Idealerweise Kenntnisse im staatlichen Förderwesen bzw. Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.
  • Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum Umgang auch mit schwierigen Gesprächssituationen.
  • Gute IT-Kenntnisse (MS-Office und elektronische Aktenführung).
  • Führerschein, der zur Benutzung eines Pkw berechtigt, sowie Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Kfz für die regelmäßigen Außendiensttermine in ganz Mittelfranken.

Wir bieten:

  • Einen sicheren, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in Vollzeit mit guter Verkehrsanbindung,
  • gleitende Arbeitszeit mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie
  • die üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes.

Interessiert?

  • Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung,
  • die Sie per Email an: Bewerbung@ale-mfr.bayern.de
  • bis spätestens 25.09.2020 einreichen können.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Andreas Uhl (Tel: 0981 591-430, Email: andreas.uhl@ale-mfr.bayern.de) gern zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sofern bei der Entscheidung über die Stellenvergabe die Beteiligung einer mit der Gleichstellung beauftragten Person gewünscht wird, ist dies im Bewerbungsschreiben zu beantragen. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die vollständige Wahrnehmung der Aufgaben sichergestellt ist.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie von unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens Kenntnis genommen zu haben (siehe Link unten).