Es sind Dörfer eingebunden in die fränkische Landschaft zu sehen. Im Hintergrund liegt der Hesselberg, die höchste Erhebung Mittelfrankens.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken
Verleihung der Staatsmedaille für ehrenamtliche Verdienste in der Ländlichen Entwicklung

Fünf Etuis mit Staatsmedaille und Anstecknadel liegen auf einem Tisch rund um eine Urkunde

(15. September 2020) Ansbach - In Anerkennung ihres besonderen und langjährigen Einsatzes für den ländlichen Raum und die Ländliche Entwicklung in Bayern hat der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Mittelfranken, Gerhard Jörg, im Namen der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Michaela Kaniber fünf Persönlichkeiten aus Mittelfranken die Staatsmedaille verliehen.

Die Instrumente Flurneuordnung, Dorferneuerung und Integrierte Ländliche Entwicklung bieten den Gemeinden, den Bürgerinnen und Bürgern, den Landwirten und Unternehmen vielfältige Hilfen zur Selbsthilfe. Jörg betonte, dass diese Hilfe zur Selbsthilfe nur dann gelingen kann, wenn sie auf fruchtbaren Boden fällt und Menschen vor Ort findet, die Verantwortung übernehmen und in Gremien, Arbeitskreisen oder Bürgernetzwerken an der Gestaltung ihrer Heimat mitarbeiten.

Bei den zu Ehrenden sind diese Samenkörner auf fruchtbaren Boden gefallen. Sie haben sich durch ihr großes ehrenamtliches Engagement und ihren hohen persönlichen Einsatz in Dorferneuerungen und Flurneuordnungen verdient gemacht. „Sie haben Entscheidendes bewegt in all den Jahren Ihres Engagements. Sie haben mit anderen zusammen die Weichen gestellt für die Zukunft, für eine lebens- und liebenswerte Heimat, haben Grundsteine gelegt für nachfolgende Generationen.“, würdigte Jörg alle fünf Empfänger der Staatsmedaille.

In den Grußworten der Landtagsabgeordneten, aller drei Landräte und des Präsidenten des mittelfränkischen Bauernverbandes kam deutlich zum Ausdruck, dass die Geehrten zahlreiche weitere Ehrenämter bekleiden und sich in vielen Bereichen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger ihrer Heimat engagieren. Die Laudatoren Wolfgang Neukirchner bzw. Wolfgang Zilker (beide Abteilungsleiter am Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken) zählten anschließend die jeweils erbrachten Leistungen auf, bevor Jörg die Staatsmedaille und Urkunde überreichte.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen fanden die Auszeichnungen in diesem Jahr nicht für alle fünf Staatsmedaillenträger aus Mittelfranken gemeinsam am Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken sondern dezentral statt. Die Bürgermeister und die Verwaltungen von Altdorf b.Nürnberg, Merkendorf und Pfofeld haben freundlicherweise die Räumlichkeiten für die Feierlichkeiten zu Verfügung gestellt und die Organisation vor Ort übernommen.


(Verleihung der Staatsmedaille für ehrenamtliche Verdienste in der Ländlichen Entwicklung am 10. September in Altdorf b.Nürnberg und Merkendorf an:
Karl-Heinz Gottschalk aus Oberrieden (Stadt Altdorf b.Nürnberg) und Jürgen König aus Eismannsberg (Stadt Altdorf b.Nürnberg) ‒ Landkreis Nürnberger Land
Hans Popp aus Merkendorf ‒ Landkreis Ansbach
Am 11. September in Pfofeld an:
Erwin Reinwald aus Theilenhofen und Wilhelm Renner aus Pfofeld ‒ Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.)
Amtsleiter Gerhard Jörg überreicht Karl-Heinz Gottschalk die Staatsmedaille.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Jürgen König hält die Staatsmedaille und Urkunde. Neben ihm steht seine Frau mit Blumen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Die Geehrten mit ihren Ehefrauen im Garten umrahmt von den Ehrengästen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Hans Popp hält die Staatsmedaille und die Urkunde. Neben ihm steht seine Frau mit Blumen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Der Geehrte mit seiner Ehefrau und Tochter im Park umrahmt von den Ehrengästen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Erwin Reinwald hält die Urkunde. Neben ihm steht seine Frau mit Blumen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Wilhelm Renner hält die Urkunde. Neben ihm steht seine Frau mit Blumen.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei

Die Geehrten mit ihren Ehefrauen. Rechts und links von ihnen stehen die Ehrengäste.

Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken

Abdruck honorarfrei