Luftbild der Donauschleife bei Osterhofen im Lkr. Deggendorf mit Ortschaften und Agrarlandschaft.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern
Finanzierung steht - rund ums Bürgerzentrum Peterskirchen wird gebaut

(25. Juli 2017) Dietersburg - In Peterskirchen können rund um das neue Bürgerzentrum im nächsten Jahr die Bagger rollen. Das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern hat jetzt die Finanzierung für die Umbaumaßnahmen freigegeben. Die Baukosten und das Honorar für den Architekten von über 215.000 Euro werden aufgeteilt: 64 Prozent und somit über 137.000 Euro übernimmt das Amt aus Landesmitteln. „Wir wollen so das neue Bürgerzentrum barrierefrei zugänglich machen und einen Ort schaffen, wo sich die Bevölkerung auch für Dorffeste treffen kann“, so Michael Kreiner, der zuständige Abteilungsleiter.

Entstehen sollen drei Zonen: ein Aufenthaltsbereich mit Holzdeck und Sitznische entlang der Hausmauer mit behindertengerechten Rampen zu den Eingängen, eine Multifunktionsfläche für Veranstaltungen sowie Stellplätze für Autos und Abstellmöglichkeiten für Räder. Die Pläne hierfür stammen von der Architekturschmiede aus Kirchdorf i.Wald. „Damit die Bevölkerung nicht zu sehr von Baulärm geplagt ist, kombinieren wir unsere Arbeiten mit der überfälligen Kanalsanierung im Parkplatzbereich“, so Alois Straubinger vom Amt. Mit diesen Maßnahmen wird ein weiterer Schritt zu einer neuen Dorfmitte in Peterskirchen gemacht: Derzeit laufen die Planungen für einen Dorfladen in Peterskirchen. Dazu findet am 30. Juli ab 9.30 Uhr eine Informationsveranstaltung mit rund einem Dutzend Direktvermarktern im Bürgerzentrum statt. Und auch im 1.Obergeschoss des Bürgerzentrums sollen weitere Gewerbetreibende einziehen.

Damit Peterskirchen nicht nur im öffentlichen Bereich ein neues Gesicht erhält, ist es weiterhin möglich, Fördermittel für private Baumaßnahmen beim Amt für Ländliche Entwicklung in Landau zu beantragen. Darunter fallen die Gestaltung der Vorbereichs- und Hofräume und die Modernisierung und energetische Sanierungen von Gebäuden.
Eine asphaltierte Fläche die als Parkplatz genutzt werden kann, begrenzt durch ein altes Schulhaus, im Hintergrund eine Kirche.

Architekturschmiede

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße