Luftbild der Donauschleife bei Osterhofen im Lkr. Deggendorf mit Ortschaften und Agrarlandschaft.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern
Allianz „Grüner Dreiberg“ geht nächsten Schritt

(10. Oktober 2019) Kirchdorf i. Wald - Die integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) Grüner Dreiberg wird künftig durch eine Managerin unterstützt. „Wir stellen für die Umsetzungsbegleitung 31.600 Euro zur Verfügung“, so Franz Stark vom Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern. Während Dreiviertel der Kosten im nächsten Jahr vom Amt übernommen werden, teilen sich die vier Mitgliedsgemeinden den Rest anteilig auf, erläutert Bürgermeister Alois Wenig aus Kirchberg i.Wald.

Die Gemeinden wollen mit Hilfe des Managements konkrete Maßnahmen und Projekte aus den Handlungsfeldern Innenentwicklung/Wirtschaft/Verkehr, Jugend/Familie/Senioren/Demographie, Bildung/Kultur/Vereinsleben/Tourismus, Land-/Forst-/Energiewirtschaft/Landschaft sowie Kommunale Dienstleistung/Versorgung umsetzen. Mit Stefanie Wölfl, die sich schon lange mit nachhaltiger Regionalentwicklung beschäftigt, sollen jetzt gemeinsame Projekte ins Rollen gebracht werden. „Wir wünschen uns, dass die neue Stelle ein Motor für den Entwicklungsprozess ist“, so Bürgermeister Alois Wildfeuer aus Kirchdorf i. Wald. Wichtig für den weiteren Weg ist aus Sicht von Rinchnachs Bürgermeister Michael Schaller die Sondierung von Förderprogrammen und Akquirierung von Fördergeldern. Zusätzlich kommen auf Wölfl die regelmäßige Abstimmung der Projektinhalte und –abläufe, die Initiierung, Aktivierung und Moderation von Bürgerbeteiligungsprozessen aber auch die Öffentlichkeitsarbeit zu. „Wir müssen unsere erfolgreiche Zusammenarbeit besser in der Öffentlichkeit darstellen“, bekräftigt auch Walter Nirschl, Bürgermeister aus Bischofsmais.
Die ILE Grüner Dreiberg besteht aus den Kommunen Bischofsmais, Kirchberg i. W., Kirchdorf i. W. und Rinchnach im Landkreis Regen die sich im Jahr 2012 für eine interkommunale Zusammenarbeit entschieden haben.
Fünf Männer und eine Frau stehen im Freien vor dem Eingang eines Gebäudes

Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße