Le Ob Betz Oberpfaffenhofen Dorferneuerung Header

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern
100 mal starker ländlicher Raum – Spatenstich zur Neugestaltung der Dorfmitte von Fraunberg

Die Gemeindeentwicklung Fraunberg II wurde vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern zur gemeindeweiten Realisierung von Planungen eingeleitet und war das erste Projekt dieser Art in Bayern. Schwerpunkte der Gemeindeentwicklung Fraunberg II sind die Entwicklung von Fraunberg zum zentralen Hauptort der Gemeinde und die Schaffung lebendiger Ortskerne im Sinne einer nachhaltigen Innenentwicklung.

Die Erneuerung des Ortskerns von Fraunberg begann 2015 mit dem Bau des Gemeindezentrums einschließlich des überdachten Vorplatzes. Die Bedeutung des anschließenden Dorfplatzes als zentraler Aufenthalts- und Lebensbereich soll wieder an erster Stelle stehen, nachdem diese Funktion mit dem autogerechten Ausbau der Staatsstraße in den Hintergrund getreten war.

Die vom beauftragten Architekturbüro geplante Neugestaltung sieht eine Änderung der Straßenführung vor, die die Möglichkeit eröffnet, die Fahrbahnbreite auf zwei Fahrspuren zu reduzieren. Die dadurch freigewordene Fläche kommt dem Dorfplatz zu Gute, der nun wieder zum Aufenthaltsbereich, zum Lebensraum, zum Treffpunkt und zur Kommunikationsfläche werden kann. Die Maßnahme wird von der Teilnehmergemeinschaft Fraunberg II und der Gemeinde Fraunberg gemeinsam durchgeführt. Gefördert wird das Projekt vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern mit 50%.

Der Spatenstich erfolgte am Dienstag, den 25. September 2018 um 17:30 Uhr bei herrlichem Herbstwetter: Bürgermeister Johann Wiesmaier, der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Fraunberg II, Fritz Hampel, der beauftragte Planer Jakob Oberpriller, der Vertreter der Baufirma und mehrere Gemeinderäte nahmen einen Spaten in die Hand und freuten sich auf den Beginn der Bauarbeiten. Die Veranstaltung ist Teil der Aktion „100 Jahre Freistaat Bayern – 100 mal starker ländlicher Raum“. Damit werden engagierte Menschen in den Mittelpunkt gestellt, die mit Unterstützung des Freistaates Bayern ihre ländliche Heimat weiterentwickeln.
Bürgermeister Johann Wiesmaier, der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Fraunberg II, Fritz Hampel, der beauftragte Planer Jakob Oberpriller, der Vertreter der Baufirma und mehrere Gemeinderäte nahmen einen Spaten in die Hand und freuten sich auf den Beginn der Bauarbeiten.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Der  Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft, Fritz Hampel, bei der Eröffnungsrede.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Die Spaten vor dem neuen Gemeindezentrum

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Bürgermeister Johann Wiesmaier bei der Ansprache.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Herr Architekt Oberpriller bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei der Planung.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Der Spatenstich.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße