Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Große Blutspendeaktion am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

(25. Februar 2019) Tirschenreuth – Am Montag, dem 25.02.2019, initiierte der Arbeitskreis Gesundheit am Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz eine groß angelegte Blutspendeaktion. Durchgeführt wurde sie vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK). Das ALE Oberpfalz stellte die entsprechenden Räumlichkeiten zur Verfügung. Zwischen 10 und 16 Uhr hatten die Bürgerinnen und Bürger sowie die Beschäftigten des ALE Oberpfalz die Gelegenheit, eine möglicherweise lebensrettende Blutspende abzugeben.

Nach der jeweiligen Spende gab es eine Brotzeit mit Wienern, Semmeln und Krapfen. Zudem erhielten Erstspender einen Kinogutschein für Tirschenreuth oder Marktredwitz, Zweitspender konnten sich über Ermäßigungskarten für das Sibyllenbad, Kinokarten mit Popcorn oder eine Rotkreuzdose freuen. Eine Rotkreuzdose ist ein Lagerplatz für wichtige Daten von alleinstehenden Personen. In Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutspenden für die Versorgung von Kranken und Verletzten benötigt. Die Bereitstellung von Blut ist für viele Menschen überlebensnotwendig. Der Blutspendedienst des BRK ist dafür aktiv unterwegs.
Eine Personengruppe steht vor einem Fahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes. Im Hintergrund das Amtsgebäude des ALE Oberpfalz.

Stefan Neumann, Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße