Das Dorf Trauchgau in den Lechvorbergen, eingebettet in das voralpine Hügelgebiet .Im Hintergrund das einzigartige noch leicht schneebedeckte Bergmassiv der Alpen.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben
Baumaßnahmen in der Flurneuordnung Maierhöfen beginnen

(26. April 2018) Maierhöfen - Das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben leitete im Juli 2014 die Flurneuordnung Maierhöfen II ein. Für das Projekt stehen Fördermittel in Höhe von 3,2 Millionen Euro zur Verfügung, davon sind rund 560.000 Euro für Landschaftspflege und Grünordnungsmaßnahmen vorgesehen. Die Verbesserung der Infrastruktur, also eine bessere Anbindung von Weilern und landwirtschaftlichen Hofstellen sowie von Flurgrundstücken, gehört zu den Zielen der Flurneuordnung. Nach einer umfangreichen Planungsphase wird es nun konkret. Der Spatenstich für das erste „Baupaket“ in den Gebieten Riedholz und Schwarzen sowie Scharfentöbele gab das Startsignal. In den Bau von zirka 1.700 m Wirtschafts- und Hofanschlusswegen werden 750.000 Euro investiert. Die Wege haben eine Fahrbahnbreite von drei Metern mit zusätzlichem Bankett. Das Bauvorhaben umfasst zudem die Rekultivierung von 400 m alten Wegetrassen sowie Renaturierungsmaßnahmen auf einer Fläche von 1.800 qm. Das Projekt wird vom Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben mit zirka 84 Prozent bezuschusst.
Einführende Worte vor dem offiziellen Spatenstich durch Bürgermeister Martin Schwarz an die Gäste.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Spatenstich mit Vertretern der Gemeinde, der Teilnehmergemeinschaft und der Baufirma.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Blick in die Baustelle des Hofanschlussweges bei Riedholz.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Blick auf die Flurkarte durch Wegbaumeister Gerhard Eugler, Örtlich Beauftragtem Franz Zeller und TG-Vorsitzenden Florian Bamberger.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße