Das Dorf Trauchgau in den Lechvorbergen, eingebettet in das voralpine Hügelgebiet .Im Hintergrund das einzigartige noch leicht schneebedeckte Bergmassiv der Alpen.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben
Woche der Geodäsie: Information über Berufe der Dorf- und Landentwicklung in Ulm und Krumbach

(13./18. Juli 2018) Ulm/Krumbach – Was verbirgt sich hinter dem Begriff Geodäsie? Außerhalb der Landesgrenzen im baden-württembergischen Ulm gab das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben an einem gemeinsamen Informationsstand mit dem Amt für Digitalisierung Breitband und Vermessung Günzburg Einblicke in dieses hochinteressante Thema. Bei einem weiteren Aktionstag in Krumbach erhielten Schüler der Fachoberschule und des Simpert-Kraemer-Gymnasiums Informationen zu Aufgaben und Arbeitsabläufen in der Ländlichen Entwicklung.

Im Rahmen der baden-württembergischen Zentralveranstaltung zur Woche der Geodäsie war der „bayerische“ Informationsstand des Vermessungsamtes Günzburg und des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben Teil eines geodätischen Parcours, den mehrere Schulklassen absolvierten und hierbei erfuhren, was alles hinter dem Begriff „Geodäsie” steckt. Die Schüler zeigten sich interessiert über die Aufgaben der beiden Ämter und über die Berufsmöglichkeiten im nahegelegenen Bayern.

Wenige Tage später erhielten in Krumbach Schüler der Fachoberschule und des Simpert-Kraemer-Gymnasiums bei einem Praxistag Einblick in die Aufgaben und Arbeitsabläufe in der Ländlichen Entwicklung. Auch hier galt das Hauptinteresse den vielfältigen Berufs-, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Im Krumbacher Stadtpark hieß es an diesem Tag Vermessungsaufgaben an mehreren Stationen zu lösen. So galt es zum Beispiel die Gewässerbreite ohne moderne technische Geräte zu bestimmen. Zuvor mussten sie die Lösung auf Basis des Strahlensatzes mathematisch erarbeiten. Mit modernen Satelliten-unterstützten Geräten und Tachymetern mussten koordinatenmäßig bekannte Punkte in die Natur übertragen werden.
Der bayerische Informationsstand im Nachbarbundesland war im Rahmen der baden-württembergischen Woche der Geodäsie Teil eines geodätischen Parcours.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Mitarbeiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben informierten im Krumbacher Stadtpark Schüler in kleinen Vermessungsübungen über die Funktion von Vermessungsgeräten.

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Die Schüler zeigten großes Interesse im Umgang mit den modernen Satelliten-unterstützten Messgeräten

Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße