Dorf und Landschaft

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken
Aura feierte den neuen Dorfplatz und die Treppe zur Erasmuskapelle

(29. September 2018) Aura im Sinngrund – Der Gemeinde und der Teilnehmergemeinschaft der Dorferneuerung ist es gelungen, dem Ortskern mit dem entstandenen Dorfplatz ein neues Gesicht zu verleihen. Zusammen mit der neuen Treppe zur Erasmuskapelle wurde in der Dorfmitte ein Treffpunkt für alle Generationen geschaffen. Die Bürger Auras feierten gemeinsam mit allen Projektpartnern diese wertvolle Investition in die Zukunft ihres Ortes.

In Aura im Sinngrund wurden mit dem Dorfplatz und dem Treppenaufgang zur Erasmuskapelle zwei Schlüsselmaßnahmen der Dorferneuerung umgesetzt. Erst durch den Abriss mehrerer leerstehender Gebäude wurde es möglich, den Platz in seiner jetzigen Qualität zu gestalten und den Blick auf den am historischen Vorbild orientierten Treppenaufgang zur Erasmuskapelle zu öffnen. Mit der ansprechenden Grüngestaltung, dem Brunnen und der Pergola lädt der Platz zum Verweilen ein. Auf einer der Terrassen kann man sich zukünftig zum Boule spielen treffen. Das in die Pergola integrierte Ausschankhäuschen kann bei Dorf- und Vereinsfesten genutzt werden.

In seiner Ansprache lobte der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken Ottmar Porzelt das Engagement der Gemeinde Aura in der Dorferneuerung und in der Interkommunalen Zusammenarbeit der Sinngrundallianz.
Die Kosten der eingeweihten Maßnahme belaufen sich auf rund 1.300.000 €. Die Zuschüsse des Freistaats Bayern belaufen sich hierzu auf rd. 730.000 €. Er ermunterte die Auraer Bürger, auch die Möglichkeiten der privaten Förderung in der Dorferneuerung zur Aufwertung ihrer Wohnhäuser und Höfe zu nutzen.

Der katholische Pfarrer Dr. Zarosa und der evangelische Pfarrer Zwing segneten den neu gestalteten Bereich.
In ihren Grußworten gratulierten die Politiker Bernd Rützel, Thosten Schwab, Dr. Hans Jürgen Fahn und Landrat Thomas Schiebel den Auraer Bürgerinnen und Bürger zur gelungenen Maßnahme. Dabei betonen sie ausdrücklich die bedeutsamen positiven Auswirkungen – nicht nur für das Ortsbild, sondern auch für Dorfgemeinschaft.
Die Erasmuskapelle mit schiefergedecktem Glockentürmchen steht erhöht über dem Dorfplatz. Der weiße Giebel mit Kreuz zeigt in Richtung Dorfplatz. Eine Treppenanlage, die sich in halber Höhe teilt und vor der Kapelle wieder zusammenläuft, führt hinauf. Der Platz ist voller Menschen.

Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Der Dorfplatz vom Treppenaufgang gesehen.

Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Zwei Kinder am Brunnen.

Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Blick von oben auf die mit Blumen geschmückte Treppenanlage.

Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Der Dorfplatz spiegelt sich in einer Tuba.

Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße